Inhalt
News
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
22.10.2009
22.10.2009 (english)
24.09.2009
24.08.2009
28.07.2009
14.07.2009
24.06.2009
09.06.2009
26.05.2009
12.05.2009
15.04.2009
25.03.2009
Archiv 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
Archiv 2004
Archiv 2003
Fotos
Presseservice
Sponsoring
Impressum

Marc Hennerici startet für Matech bei den 24 h von Spa

Der ADAC-GT-Masters Pilot Marc Hennerici (27) wird bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps erneut mit Thomas Mutsch einen Matech-Ford-GT3 pilotieren. Vervollständigt wird das Quartett dieses Matech-Renners durch den Belgier Maxime Martin und den Schweizer Peter Wyss.


Marc Hennerici in grosser Vorfreude: „Es ist schon lange ein Traum von mir, bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps zu starten. Nach meinem erfolgreichen GT1-Einsatz in Oschersleben freut es mich besonders, dass mir Martin Bartek erneut sein Vertrauen für ein so wichtiges Rennen ausgesprochen hat.“


Teambesitzer Martin Bartek setzt grosse Hoffnungen in das europäische Quartett, und lobt den Tourenwagen-Weltmeister der Privatiers 2005: „Hennerici hat im Cockpit eines Ford GT1 in Oschersleben bewiesen, dass er außergewöhnlich gut sein kann.“

Auch Dr. Klaus-Hugo Koch von mo-we-ko Motorsport-Management, Koblenz, welches Marc Hennerici coacht und sponsort, freut sich für seinen Schützling: „Die 24 Stunden von Spa-Francorchamps sind der Höhepunkt der FIA GT 2009. Deswegen freut es uns besonders, dort im Matech-GT-Racing-Team starten zu können.“

Beim Ardennen-Klassiker am 25. und 26.07.2009 werden wieder über 150.000 Zuschauer erwartet. Er wird von diversen TV-Stationen weltweit übertragen.

26.06.2014 +++ 24-Stunden-Rennen am Nürburgring 2014 +++ Top-Ergebnis für Marc Hennerici