Inhalt
News
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
Valencia 10/2005
Istanbul 09/2005
Oschersleben 08/2005
Spa 07/2005
Puebla 06/2005
Imola 05/2005
Silverstone 05/2005
Nürburgring 05/2005
Magny-Cours 05/2005
Monza 04/2005
28.12.2005
06.12.2005
20.11.2005
23.09.2005
15.03.2005
Archiv 2004
Archiv 2003
Fotos
Presseservice
Sponsoring
Impressum

2. GT4-Trophy by Marc Hennerici

7.Januar 2006, Nürburg, „Altes Forsthaus“

Auf Basis eines Einladungsrennen veranstaltet Marc Hennerici zum zweiten Mal ein virtuelles Kräftemessen zwischen Rennfahrern und Fans. Basierend auf der Rennsimulation „GT4“ findet die Veranstaltung im Motorsport-Zentrum Nürburg statt, in den historischen Mauern des „Alten Forsthaus“, das schon in den 30er-Jahren den Mercedes Silberpfeilen ein würdiges Zuhause bieten konnte.

Als Sony GT4 Anfang 2005 vorstellte und Marc nach ersten Fahrten zufrieden feststellen konnte, daß die Nürburgring Nordschleife sehr realitätsnah nachgebildet wurde, entstand spontan die Idee aktive Rennfahrer und Motorsport-Fans gegeneinander antreten zu lassen.

Zusammen mit dem Grandturismo Forum „gtrp.de“ und dem Nürburgring Forum „20832.com“ waren schnell Mitstreiter gefunden, die auch in der 2.Auflage des Events mit von der Partie sind.

Die Fahrerplätze sind bereits vergeben, doch Zuschauer sind herzlich eingeladen und haben die Möglichkeit die Rennen live über Beamer im großen Raum der Gaststätte mitzuverfolgen. Spannung ist angesagt, denn auch Nürburgring-Sprecher Lars Gutsche wird das Geschehen live kommentieren.

15 Teams werden in einem ausgeklügelten ko-System gegeneinander antreten und folgende Aktive haben ihr Kommen zugesagt:

  • Adrian Sutil
    F3 Euroseries, Vizemeister 2005
  • Peter Elkmann
    Recaro F3 Cup, Champion 2005
  • Pascal Kochem
    Recaro F3 Cup, Sieger Rookie-Wertung, Gesamt 4.
  • Christian Vietoris
    Formel BMW, Eifelland Racing (2005 Gesamt 16.)
  • Bastian Kolmsee
    Recaro F3 Cup, Champion 2004
  • Demian Schaffert
    Renault Clio Cup, Champion 2004
  • Maxi Götz
    Formel BMW, Champion 2003, F3 Euroseries '04/’05

    und nicht zu vergessen, „Veranstalter“:
  • Marc Hennerici
    Tourenwagen WM, Champion Privatfahrerwertung 2005

Die weiteren Teilnehmer setzen sich zusammen aus den Internet-Foren „20832.com“ und „gtrp.de“, zusätzlich gibt es ein Eifel-, ein Hunsrück- und ein NRW-Team.

Die Starterliste kann sich sehen lassen. Adrian Sutil, Vizemeister in der F3 Euroserie und Nationalfahrer in der A1GP, ist zum Beispiel einer der Fahrer, die GT4 perfekt beherrschen. Auch Peter Elkmann (Meister Deutsche F3) und Pascal Kochem (Rookiemeister Deutsche F3) sind im virtuellen Bereich sehr schnell unterwegs. Außerdem werden die beiden Meister des Jahres 2004 der Klassen, Deutsche F3 und Renault Clio Cup, Bastian Kolmsee und Demian Schaffert, ins Lenkrad greifen.

Als Favoriten gelten trotz der teilnehmenden Rennfahrer, die virtuellen Profis aus dem GTRP-Forum (Gran Turismo Racing Point). Die GT4-Profis besitzen alle sehr viel Erfahrung in Sachen Onlinerennen.
Aber auch die Teams aus dem Nürburgring-Forum 20832.com werden mit Sicherheit wieder hoch motiviert und gut vorbereitet zum Ring kommen. Es darf an dieser Stelle noch einmal an das dramatische Finale der ersten GT4-Trophy erinnert werden.

Start der Veranstaltung ist am
Samstag, 7.Januar 2005 gegen 13:00 im Alten Forsthaus, Nürburg
Durch das ko-System werden die Teams in den Vorläufen gegeneinander antreten, bis gegen 21:00 Uhr das große Finale stattfinden wird.

Im Anschluss daran können dann in der Gaststätte des Alten Forsthaus Sieg und Niederlage „gefeiert“ werden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das Geschehen live zu verfolgen und natürlich auch in geselliger Athmosphäre mit dem einen oder anderen Rennfahrer ein Schwätzchen zu halten. Der Spaß steht bei dieser Veranstaltung im Vordergrund, doch wer die Teilnehmer kennt, weiß daß Schluß mit lustig ist, sobald die Fahrer im Rennauto sitzen – auch wenn es nur ein Virtuelles ist!

Sowohl Zuschauer als auch die Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen, den Event zu verfolgen – das hochkarätige Starterfeld als auch die gemütliche und zugleich motorsportlich historische Austragungsstätte im Motorsport-Mekka Nürburg werden dafür sorgen, daß ein unterhaltsamer Samstag die Winterpause überbrücken hilft!

Weitere Infos & Links:

Fahrer:

Fan-Sites:

Location:

Bilder der GT4-Trophy 2004:

26.06.2014 +++ 24-Stunden-Rennen am Nürburgring 2014 +++ Top-Ergebnis für Marc Hennerici